Küchenplanung: Probleme mit der Stromversorgung vermeiden

Bei der Küchenplanung lernt man nie aus. Das ist wohl auch gut so. Diesmal durfte ich von einem Leser lernen.

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Küchen-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in SAT1, RTL und ARD.

Nachdem er mir gesagt hatte, dass er durch die Lektüre von Clever Küchen kaufen seine Traumküche so bekommen habe, wie er sie wollte und dabei noch sehr viel Geld sparte, sprach er ein Problem an, mit dem er in seiner Firma, einem kleinen regionalen Stromversorgungs-Unternehmen, oft konfrontiert werde. Ich gebe hier wieder, wie ich seine Ausführungen verstanden habe:

Eine moderne und gut geplante Einbauküche ist mit zahlreichen Elektrogeräten ausgestattet. Nicht nur mit großen, sondern auch mit kleinen. Zusammengezählt, verbrauchen sie über einen gewissen Zeitraum hinweg eine Menge Strom. So weit, so gut. Das ist halt eine Geldfrage.

Auch eine Geldfrage, aber anders gelagert, ist es, wenn zu irgendeinem Zeitpunkt gleichzeitig fast alle vorhandenen Geräte anspringen oder in Gang gesetzt werden. Der Stromanschluss für die Küche muss dann kurzfristig mächtig was leisten. Wird es zuviel, knallen die Sicherungen durch.

Besonders die Stromanschlüsse in Altbauten packen das oft nicht, weil es alte Wechselstromanschlüsse sind. Nur ein Drehstromanschluss schafft das.

Mein Leser empfiehlt, vor dem Küchenkauf den örtlichen Stromversorger zu fragen und den neuen Leistungsbedarf an Elektrizität für die Wohnung oder das ganze Haus ermitteln zu lassen. Sollte dabei herauskommen, dass auf Drehstromanschluss umzurüsten ist, kostet das nicht allzu viel.

Bei älteren Anlagen allerdings könnte es erforderlich werden, einen neuen Zählerschrank und einen neuen Hausanschluss zu erstellen. Das würde dann mehr kosten.

Das wäre also, Ihr lieben Küchenkäufer, ein weiterer Aspekt bei Ihrem Küchenprojekt, der schon bei der Küchenplanung nicht vernachlässigt werden sollte.

Heinz G. GüntherTV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"
Bewertungen, Meinungen und Empfehlungen Ihre Erfahrungen mit diesem Studio:
Sort by:

Seien Sie der erste der eine Bewertung abgibt.

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Ihre Erfahrungen mit diesem Studio:


Clever Küchen kaufen
TV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: “Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!”