Fabrikverkauf Küchen: Günstig einkaufen direkt beim Hersteller?

Inzwischen ist es fast schon so etwas wie ein Volkssport, seine Gummibärchen, Töpfe und Hemden in irgendeinem Outlet einzukaufen.

Warum sollte dann ein Küchen Fabrikverkauf nicht genauso gut funktionieren? Vor allem, weil es doch bei einem Küchenkauf meist um eine beträchtliche Summe geht?

Wir nennen Ihnen die wichtigsten Adressen und klären die Frage, ob man dort wirklich ein Schnäppchen schlagen kann.

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Küchen-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in SAT1, RTL und ARD.

Warum es kaum einen Fabrikverkauf von Küchen gibt

Schon immer kam es so manchem kleinen Küchenhersteller in den Sinn, den klassischen Küchenfachhandel durch einen Fabrikverkauf zu umgehen und mit Werbeslogans wie beispielsweise

  • Markenküche ab Fabrik
  • Küchen Fabrikverkauf
  • Küchen Outlet oder
  • Herstellerküchen direkt von uns

die Schnäppchenjäger ohne Umwege zu sich zu locken.

Die Möbelbranche hat allerdings ihr eigenes Gepräge. Einen Fabrikverkauf von Küchen gibt es im eigentlichen rechtlichen Sinn nicht sonderlich häufig.

Fabrikverkauf KüchenDer Grund dafür ist, dass der Fachhandel ruckzuck auf die Barrikaden geht, wenn ein Küchenhersteller versucht, ihm die Kunden und damit die Gewinne abzugraben.

Der Unmut geht meist so weit, dass der Handel bzw. die mächtigen Einkaufsverbände in letzter Konsequenz die Produkte einfach nicht mehr abnehmen.

Daher haben sich in der Regel alle Küchenhersteller, die einen Fabrikverkauf oder ähnlich betreiben, eine eigene Kette von Fabrikläden (Werkstudios) aufgebaut. Kein einziger der bekannten Branchenführer wie etwa Nobilia, Nolte oder Schüller verkauft also seine Küchen ab Fabrik.

Wenn es bei einem der Großen ein Outlet gibt, können dort meist nur Restposten oder einige Ausstellungsküchen erworben werden. Ein Beispiel ist die Neue Alno GmbH, die am Firmensitz in Pfullendorf einen Küchen Werksverkauf von einzelnen Schränken, Rückläufern und Modellen 2. Wahl durchführt.

Heinz G. GüntherTV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke mit fiesen Tricks: "Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"

Vier Küchenhersteller und -händler mit einem echten Werksverkauf

Die vier bedeutendsten Fabrikverkäufe in der Küchenbranche sind:

  • Alma – 13 Werkstudios in Nordrhein-Westfalen, unter anderem in Köln, Düsseldorf und Dortmund.
  • Dassbach Küchen – 8 Mal Werksverkauf in Berlin sowie im Ruhrgebiet und Rheinland.
  • Ratiomat Küchen – rund 20 Fabrikläden, darunter in Dresden, Chemnitz und Leipzig; weiterhin mehr als 60 Fachhandelspartner hauptsächlich in den neuen Bundesländern.
  • Marquardt Küchen – ein Sonderfall, da das Unternehmen kein Küchenhersteller ist. Der Fabrikverkauf bezieht sich auf Granitarbeitsplatten aus eigener Produktion. Die Küchenmöbel selbst stammen von mehreren Zulieferern wie Nobilia und Nolte Küchen. Die Marquardt Filialen finden sich quer über die Bundesrepublik verteilt an rund 40 Standorten.

Neben diesen vier gibt es noch einige weitere Produzenten, die Küchen ab Werk verkaufen. In unserem eBook Adressensammlung Küchen haben wir für Sie alle uns bekannten Adressen nebst Internet-Link in einer eigenen Rubrik aufgelistet.

Dieses eBook erhalten Sie im Augenblick gratis zur gerade erschienenen Neuauflage unseres Ratgebers Clever Küchen kaufen.

Kann man im Küchen Fabrikverkauf tatsächlich sparen?

Bleibt noch die wichtige Frage zu klären, ob die Fabrikpreise für Einbauküchen tatsächlich günstiger sind als die „normalen“ Preise im Küchenfachmarkt oder im Möbelhaus nebenan.

Diese Frage können wir Ihnen leider nur mit einem unbestimmten Jein beantworten, weil es wie so oft immer auf den Einzelfall ankommt. Entscheidend ist, in welchem Preissegment Sie Ihre neue Küche kaufen wollen und welche Qualität sie erwarten.

Wir raten Ihnen daher, hier sorgfältig zu vergleichen. Denn trotz vermeintlich niedriger Fabrikpreise ist es nach unseren Erfahrungen sehr leicht möglich, dass eine Markenküche identischer Qualität beim Küchenfachhändler das Gleiche kostet oder sogar günstiger ist.

Ob das bei Ihnen der Fall ist, können Sie ganz leicht mit unseren Tipps und Checklisten in Clever Küchen kaufen herausfinden.


Clever Küchen kaufen
TV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke mit fiesen Tricks: „Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“