Marquardt Küchen: Was Sie über Preise und Qualität der Granitküchen wissen sollten

Marquardt ist einer der größten Direktvermarkter von Küchen und schneidet in Meinungsumfragen zur Kundenzufriedenheit regelmäßig gut bis sehr gut ab.

Was ist von derartigen Umfragen und Erfahrungsberichten zu halten? Wo liegen die Preise für Marquardt Küchen im Vergleich und wie ist ihre Qualität einzuschätzen?

Im Folgenden klären wir diese und weitere Fragen.

Michael Marquardt GmbH & Co. KG
Österfeldstraße 2-4
99869 Emleben
Marquardt Küchen

Die Marke Marquardt: Eine pfiffige Geschäftsidee

Welcher Geist den Unternehmer Michael Marquardt auch anzutreiben scheint: Es muss einer sein, dem das Glück gewogen ist. Bereits mit 17 machte sich der Westfale selbstständig und fünf Jahre später gründete er gemeinsam mit seinem Bruder Wolfgang das Möbel-Imperium Roller.

Im Jahr 1992, die eigenen Anteile am Unternehmen Roller hatte er bereits wieder veräußert, eröffnete er mit 12 Mitarbeitern die erste Niederlassung der Marquardt GmbH im thüringischen Emleben.

Heute werden jährlich über 10.000 Küchen verkauft und die Mitarbeiterzahl ist auf mehr als 600 angewachsen. Der Verkauf erfolgt über rund 40 Filialen bzw. Werkstudios, die in der gesamten Republik verteilt sind.

Dabei – und das ist der Clou an der Geschichte – stellt Marquardt gar keine Küchen her, wie viele Kaufinteressenten glauben.

Im Zentrum der Produktion steht der Granit, der primär zu Arbeitsplatten, aber auch zu Tischen und Nischenverkleidungen sowie für Granit-Wangen und Granit-Sockel verarbeitet wird. Die Küchenmöbel dagegen stammen von mehreren deutschen Herstellern. Nolte Küchen und Nobilia beispielsweise sind darunter.

Der Namensgeber selbst ist längst wieder zu neuen Taten aufgebrochen. Denn 2008 verkaufte Michael Marquardt seinen Betrieb an die Culinoma GmbH, die ihrerseits zur Mandemakers Groep zählt. Der Name aber blieb und mit ihm eine Marketingstrategie, die ganz auf Direktheit setzt – im Vertrieb ebenso wie in der Kundenansprache.

Das Programm von Marquardt Küchen: Die Granitplatte als Herzstück

Wenn also die Arbeitsplatte für Sie zu den wichtigsten Elementen in der Küche gehört, sollten Sie sich das Produktionsprogramm von Marquardt Küchen durchaus einmal näher anschauen. Doch kann auch die schönste Naturstein- oder Quarzsteinplatte noch kein Garant dafür sein, dass die komplette Küche Ihren Vorstellungen von Qualität entspricht.

Daher sollten Sie in den Vergleich mit den Produkten anderer Anbieter immer auch die Herkunft, Fertigungsqualität und Ausstattung der Küchenmöbel mit einbeziehen.

Als Modelllinien stehen Ihnen bei Marquardt Küchen in modernem Design, klassische Küchen und Landhausküchen zur Auswahl.

Hinsichtlich der Preise wird das Einsteigersegment ebenso bedient wie das mittlere bis gehobene Segment. Entsprechend finden Sie auch sehr unterschiedliche Frontprogramme wie Kunststoff-, Lack-, Hochglanz- oder Massivholzfronten.

Olaf GüntherTipp von TV-Küchenexperte Olaf Günther: "Ihre neue Küche je nach Hersteller bis zu 12.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Moderne Marquardt Küchen

Die moderne Küche zeichnet sich auch bei Marquardt durch klare Formen und eine Vielfalt an frischen Farben aus. Die Oberflächen sind eher glatt gehalten. Die Optik der Griffe erweist sich als dezent, grifflose Modelle sind ebenfalls wählbar. Für die Arbeitsplatte wird natürlich Granitstein verwendet.

Letztlich entscheiden aber Sie als Kunde, aus welchen Farben, Formen und Materialien sich die Küche zusammensetzen soll.

Unter den Ausstellungsküchen der modernen Linie findet sich das Modell Alpha Lack Weiß, eine Inselküche mit einer glatten Front in hochglänzendem Lack, eleganten Griffleisten und einer Arbeitsplatte aus poliertem Quarzstein (Blanco Zeus).

Marquardt Küchen

Klassische Marquardt Küchen

Bei den klassischen Küchen steht eine hohe Funktionalität im Vordergrund, die das tägliche Kochen erleichtert. Dabei soll die Küche ihren Nutzern dennoch das Gefühl von Wärme und Gemütlichkeit vermitteln. Die klassischen Marquardt Küchen sind überwiegend in dezenten Farbgebungen gehalten. Glatte Fronten in Matt oder Hochglanz stehen hier ebenso zur Auswahl wie Fronten aus Echtholz.

Ein typisches Beispiel für eine klassische Küche von Marquardt ist die Musterküche Manhattan Chalet Eiche, eine zweizeilige Küche mit einer Melaminharzfront in hellem Holzdekor, einem Nischenpaneel aus Glas sowie flächenbündig integrierter Spüle und Kochstelle. Als Arbeitsplatte wurde ein poliertes Modell aus Naturstein in Betonoptik gewählt.

Landhausküchen von Marquardt

Die Landhausküche gilt vielen Kaufinteressenten als die Traumküche schlechthin, verbinden sich mit ihr doch Vorstellungen von einer besonders hohen Qualität, edlen Materialien und einer anheimelnden Optik.

Der allgemeine Trend, Landhausküchen in hellen Farben zu gestalten, findet sich auch bei den Modellen von Marquardt. Holz und Naturstein prägen die Fronten ebenso wie Kassetten- und Rahmentüren.

Aufgefallen ist mir am Modell Frame Lack das sehr stark hervortretende Spiel mit Farben, Linienführung und geometrischen Formen, was auf mich sehr unruhig und etwas übertrieben wirkt. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Die Landhausküchen werden als L- oder U-Küchen sowie als Inselküchen konzeptioniert. Ein schönes Beispiel ist das Modell Windsor Magnolia, eine L-Küche mit einer Rahmenfront in Lack matt Magnolia und einer polierten Natursteinplatte mit eingefrästen Tropfrillen.

Mit Kranzleisten ausgestattet ist das Modell York, eine U-Küche, die vor allem durch ihre klassische Rahmenfront punktet – dieses Mal aber in Echtholz Seidengrau lackiert. Als weitere Besonderheit bringt Sie einen in die Granitplatte eingebauten Utensilieneinsatz mit.

Optionen, Ausstattung und Montage

Neben den kompletten Küchen bietet Marquardt zudem die Modernisierung bestehender Einbauküchen an. Das bedeutet, es können auch nur Teilkomponenten wie eine neue Granitplatte oder neue Elektrogeräte erworben werden. Die Hersteller der Elektrogeräte sind frei wählbar. Partnerunternehmen von Marquardt sind hier bekannte Hersteller wie Gaggenau, Neff oder Siemens.

Über die Schranktypen und ihre Maße lässt das Unternehmen selbst im Katalog wenig verlauten. Man darf aber davon ausgehen, dass neben Standardlösungen immer auch Sonderanfertigungen geordert werden können.

Es ist stets von Vorteil, wenn Sie sich bereits vor dem Besuch in einem Marquardt Werkstudio mit der Planung Ihrer Küche beschäftigen. Hierzu eignet sich beispielsweise der 3D-Küchenplaner, den das Unternehmen online zur Verfügung stellt.

Der Onlineplaner kann inzwischen genutzt werden, ohne dass sich der Kaufinteressent namentlich und mit Anschrift registriert. Zuvor hat das sicher manch einen, der sich zunächst einmal nur unverbindlich informieren wollte, doch eher abgeschreckt.

Marquardt Küchen wirbt, genau wie die anderen Direktvermarkter, mit dem Slogan alles aus einer Hand, verschweigt aber auch nicht, dass die Montage durch selbstständige Handwerker vor Ort erfolgt. Für den Kunden bedeutet das, dass er die Kosten für den Einbau der Küche zum Verkaufspreis hinzurechnen muss.

Qualität der Marquardt Arbeitsplatten

Der Nachweis einer ökologischen und nachhaltigen Produktion ist für viele Verbraucher ein kaufentscheidendes Kriterium. Gütesiegel wie beispielsweise die Produktkettenzertifizierungen nach FSC und PEFC dokumentieren dies bei Küchenmöbeln. Da Marquardt selbst keine Möbel produziert, tritt dieser Aspekt jedoch leider in den Hintergrund.

Der Granit indes stammt aus Finnland, Norwegen, Spanien und Italien sowie aus Brasilien, Indien, Angola, Südafrika und den USA. Auf die Granitarbeitsplatten gewährt Marquardt Küchen eine 25-jährige Garantie.

Die Biegefestigkeit der Arbeitsplatten wurde 2005 von der LGA Bautechnik GmbH im Rahmen eines Tests untersucht und für gut befunden. Den beiden geprüften Modellen wurde an den empfindlichsten Stellen immerhin eine Belastbarkeit von bis zu zwei Tonnen bescheinigt.

Bei der Auswahl der Arbeitsplatte sollten Sie beachten, dass neben den Natursteinplatten auch Laminatarbeitsplatten als Alternative integriert werden können.

Marquardt Küchen im Test: Erfahrungen von Kunden

Im bekannten Deutschland Test, der regelmäßig vom Magazin Focus Money in Auftrag gegebenen wird, konnte Marquardt Küchen im Jahr 2020 zum wiederholten Mal die Gesamtbewertung sehr gut erreichen.

Getestet wurden insgesamt 28 Küchenanbieter. In die Bewertung gingen die Urteile von rund 2.250 Käufern ein, die nach ihren Erfahrungen beim Küchenkauf in Bezug auf Sortiment, Service, Beratung, Küchenmontage und Preisleistungsverhältnis befragt wurden.

Kann man bei Marquardt also vorbehaltlos seine Küche kaufen?

Nun, man sollte dabei bedenken, dass es in Deutschland mehr als 5.000 Küchenanbieter gibt und jährlich über 1,5 Mio. Küchen verkauft werden. Daran gemessen sind 28 Anbieter und knapp über 2.000 Befragte eine verschwindend geringe Anzahl. Das Testergebnis bzw. Urteil ist daher unseres Erachtens kaum repräsentativ und muss daher mit großer Skepsis betrachtet werden.

Beratung, Service etc. sind zwar wichtig. Entscheidend ist doch aber, welches Modell von welchem Küchenhersteller ich wähle, und ob ich dieses zu einem wirklich günstigen Preis bekomme.

Fazit: Studien wie der Deutschland Test können folglich ein Hinweis sein. Mehr aber auch nicht.

Heinz G. GüntherTV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke mit fiesen Tricks: "Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"

Die Preise: Wie viel kostet eine Marquardt Küche?

Eine Marquardt Küche kostet je nach Größe, Modell und Ausstattung mit Elektrogeräten für gewöhnlich etwa 8.000,00 bis 15.000,00 €, wobei hier allein auf die Arbeitsplatte rund 2.000,00 € bis 5.000,00 € entfallen können. Wer eine große Inselküche plant und diese mit einer hochwertigen Granitplatte sowie Komfortgeräten ausrüstet, muss mit Preisen von 20.000,00 € und mehr rechnen.

Marquardt selbst spricht, was die Preisliste betrifft, eine deutliche Sprache: Verhandeln gibt es nicht, weil man keinen Rabatt gewähre, sondern von Beginn an den bestmöglichen Preis offeriere. Dies gelte auch für jede Aktionsküche im Abverkauf.

Das mag sich aus Sicht des Unternehmens zwar so verhalten. Ob sich die Preise aber im Vergleich mit anderen Küchenanbietern – seien es Fachhändler oder Direktvermarkter ohne eigenes Produktionsprogramm – als günstig erweisen, ist damit noch lange nicht garantiert.

Den Verkaufspreisen liegen dem Unternehmen zufolge die unverbindlichen Preisempfehlungen der Küchenhersteller oder Einzelpreise zugrunde. Hinzu kommen die Entgelte für die Leistungen der Handwerker vor Ort, deren Stundensätze sich bekanntermaßen erheblich unterscheiden können.

Unsere Empfehlung lautet daher: Vergleichen Sie Qualität und Preise für Ihr Wunschmodell in jedem Fall sorgfältig. Das ist jedoch nur dann möglich, wenn Sie genau wissen, wer eigentlich der Hersteller der infrage kommenden Küchenmöbel ist. Denn dieser – egal ob Nolte, Nobilia oder ein anderer – bestimmt letztlich die Qualität der gesamten Küche.

Wie die Marquardt Küche anschließend im Vergleich zu bewerten ist und wie Sie beim Kauf einer Granitküche – abhängig von Größe und Ausstattung – 4.000,00 € und mehr sparen, erfahren Sie in Clever Küchen kaufen.

Erfahrungen mit Marquardt Küchen

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Marquardt Küche?


Clever Küchen kaufen
TV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke mit fiesen Tricks: „Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“