Handwerker im Sog der Küchen-Verbände

Hin und wieder, wenn ich über den cleveren Küchenkauf schrieb, erwähnte ich schon mal, dass der Verbraucher sich auch an die Zunft der Schreiner und Tischler wenden möge. Man könne von Handwerksbetrieben durchaus tolle Angebote erwarten.

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Küchen-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in SAT1, RTL und ARD.

Damit hatte ich wohl ins Schwarze getroffen. Denn mittlerweile kommt die Gilde bei den Küchenkäufern immer besser an. Das entnehme ich den zahlreichen Zuschriften.

Nun haben es die selbständigen Schreiner, Tischler und Innenausbauer meistens mit irgendwelchen Verbänden zu tun. Per se mit den Innungen, die nach der reinen Lehre als reine Interessenvertretungen agieren. Aber auch mit solchen Verbänden, die selber Geschäfte machen. Damit meine ich die Einkaufs- und Marketing-Verbände der Küchenbranche.

Bei den Verbänden ist inzwischen angekommen, dass sich die Küchenkäufer vermehrt den Handwerksbetrieben zuwenden. Anders formuliert: Man merkt in den Verbänden, dass viele Handwerker immer mehr Küchen verkaufen. Und schon regt sich was.

Zum Beispiel beim MHK, 63303 Dreieich. Dieser Kücheneinkaufs- und Dienstleistungsverband ist wahrscheinlich einem breiteren Publikum bekannt geworden durch seine Werbung „Musterhausküchen“.

MHK tat sich flugs zusammen mit dem Fachverband des Tischlerhandwerks Landesinnungsverband Nordrhein-Westfalen, 44137 Dortmund. Es entstand eine Kreation, die es den Handwerkern schmackhaft machen soll, voll in das Geschäft mit Küchen und Möbeln einzusteigen: Creatis GmbH & Co. Einrichtungen KG, 44237 Dortmund.

Schlicht gesagt, ist das Gebilde lediglich ein weiterer Einkaufsverband, der speziell auf Handwerker zielt. Mit einem Obolus von 2.000 € wird der Tischler oder Schreiner Kommanditist und kann alles in Anspruch nehmen, was der Einkaufs- und Marketingprofi MHK so bietet, um Kunden als Käufer zu ködern.

Ein weiteres Beispiel ist: Der Kreis – Einkaufsgesellschaft für Küche & Wohnen mbH & Co KG, 71229 Leonberg. Auch dieser ist ein Einkaufs- und Marketingprofi für Küchenhändler. Er tut sich zur Zeit zusammen mit dem Verein Creative Inneneinrichter, 64295 Darmstadt, einem Verbund von spezialisierten Handwerkern. Die Connection wird wohl ebenfalls in einen auf Handwerker ausgerichteten Einkaufsverband münden.

Für mich ist das ein Trend: Die hofierten Küchenschreiner sollen zu Küchenhändlern umfunktioniert werden. Die Frage ist: Wem bringt das mehr Geld? Bevor einer antworten kann, kommt schon die 2. Frage: Und wer soll das Mehr an Geld bezahlen?

Der Verbraucher natürlich. Warum aber sollte der das mitmachen? Zumal es mit der Handwerkeridylle vielleicht vorbei ist. Also sieht sich der clevere Verbraucher bestätigt: Seine Küche kauft er nach wie vor strategisch, siehe Clever Küchen kaufen.

Heinz G. GüntherTV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"
Bewertungen, Meinungen und Empfehlungen Ihre Erfahrungen mit diesem Studio:
Sort by:

Seien Sie der erste der eine Bewertung abgibt.

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Ihre Erfahrungen mit diesem Studio:


Clever Küchen kaufen
TV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: „Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“