Über unsaubere und durchscheinende Kanten beschichteter Küchenfronten hat sich schon so mancher Küchenkäufer geärgert.

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Küchen-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in SAT1, RTL und ARD.

Als ich diesbezüglich einmal mehr eine Mail erhielt, fiel mir ein, dass ich vor kurzem etwas darüber gelesen hatte, wie man neuerdings das leidige Problem gelöst hat.

Nur, ich wusste zunächst nicht mehr, wo und was ich gelesen hatte. Kurz darauf fand ich die Quelle wieder.

Da hatte ich meiner Leserin aber bereits geantwortet. Aber zuerst die Mail:

(…) leider habe ich Ihr Buch erst nach meinem Küchenkauf erworben. Ich habe mir eine weiße Küche ausgesucht, Material Beschichtung (keine abgerundeten Kanten). Der Rand der Beschichtung zur Kante hin ist zum größten Teil dunkelgrau (…) Fast alle Kanten (Umrandung) schimmern gelblich und die Eckkanten sind nicht alle sauber verarbeitet. Sie wirken wie abgestoßen.

Angeblich hätte ich eine gute Qualität gekauft. Ich habe die Front nur anhand eines Musters gewählt. Hört sich das nach einer guten Qualität an? Sind schwarze/graue Ränder bei weißen beschichteten Küchen zu tolerieren? Woran erkenne ich eine gute Beschichtung?

Meine Antwort war:

(…) Sind beschichtete Frontplatten von guter Qualität, sieht man die Kanten kaum. Denn das Laminat (Beschichtung) wird maschinell beim Verkleben ganz dicht und sauber gegeneinander geschoben.

Ich empfehle, die genannten Fehler schriftlich zu bemängeln. Bitte gehen Sie dabei so vor, wie ich es in meinem Ratgeber beschrieben habe, damit Ihre Mängelrüge auch zum Erfolg führt und Sie gegebenenfalls den Kauf rückgängig machen können.

Bulthaup KüchenWie oben erwähnt, entspricht diese Antwort küchentechnisch nicht dem neuesten Stand. Der Nobel-Küchenhersteller Bulthaup ist es, der eine innovative Lösung anbietet: die Laminat-Laserkante.

Bei der Beschichtung der Spanplatten werden die Ränder der Kunststoffschichten mit einer neuartigen Lasertechnik aufgeschmolzen und nahtlos verschweißt. Die gesamte Oberfläche einschließlich der Kanten bleibt fugenlos glatt. Das ergibt gerade bei weißen Oberflächen ein tolles Bild. Bulthaup produziert auf diese Weise zurzeit die Serie „bulthaup monoblock“ im Küchensystem bulthaup b3.

Ich habe meine Leserin entsprechend informiert. Ob sie davon profitieren kann, vermag ich nicht zu sagen. Denn eine Bulthaup Küche nur mal eben so als Ersatz für Küchenmurks anderer Hersteller einzutauschen, können sich nur wenige leisten.

Heinz G. GüntherTV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke mit fiesen Tricks: "Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"


Clever Küchen kaufen
TV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke mit fiesen Tricks: „Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“