cleverkuechenkaufen-mobile.png

EWE Küchen: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

EWE Küchen günstiger!

In SAT.1 und RTL empfohlen: Hier ist unsere einfache 7-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Küchenkauf bis zu 12.000,00 € sparen. Mehr erfahren...

EWE Küchen GmbH
Dieselstraße 14
A-4600 Wels

 

Als Wilhelm Pachner das Unternehmen EWE 1967 übernahm, beschäftigte man dort gerade mal 42 Mitarbeiter, die Küchenbüffets herstellten. Pachner stellte die Produktion auf moderne Einbauküchen um; im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sich die EWE Küchen GmbH dann zum Hersteller von Designerküchen, die heute neben dem eigenen Label auch die exklusive Marke Intuo fertigt und vertreibt.

Diese Entwicklung in Richtung individuell gefertigter Designerküchen nahm ihren entscheidenden Anfang 1973, als EWE begann, mit dem international anerkannten Architekturbüro COOP HIMMELB(L)AU zusammenzuarbeiten. Gemeinsam entwickelte man neue Küchenmodelle, die auf hohe Akzeptanz stießen.

2004 wurde die österreichische EWE Küchen GmbH Teil der schwedischen Nobia-Gruppe, zu der auch die Marke FM gehört. Das Label aber blieb erhalten und heute bezeichnet sich das Unternehmen EWE selbst als einen der führenden Küchenhersteller Österreichs, der 290 Mitarbeiter beschäftigt. Die Exportquote liegt bei etwa 20%, Hauptimportländer sind Deutschland und die Schweiz, Slowenien, Italien und Großbritannien/Irland.

Zu besichtigen sind die EWE Musterküchen im 2011 neu eröffneten Schauraum in Pasching, in dem auf insgesamt 1.600 m² auch die Marken Intuo und FM präsentiert werden. Außerdem werden EWE Küchen von Fachhändlern ausgestellt und vertrieben, die auch als Flagship-Partner bezeichnet werden.

Edles Produktionsprogramm mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten

Küchen von EWE tragen die Namen Vida, Dura, Sintesa, Luna, Fina, Nuova, Ultima und Lucca. Das Jubiläumsmodell zum 50-jährigen Firmenbestehen nennt sich schlicht EWE 50.

Im aktuellen Katalog nicht mehr erwähnt, aber als Auslaufmodelle sicher noch erhältlich sind Strato, Tensa, Senso, Astrale, Diva und Cristal.

EWE KüchenDie Fronten sind in vielfältigen Materialien erhältlich, häufig wird Kunststoff in glatter Ausführung (Hochglanz und mattiert) oder mit Strukturprägung verwendet.

Doch auch Fronten aus Glas und Acryl oder Lack sowie – seit 2014 – in Lederoptik finden sich im Produktionsprogramm der EWE GmbH.

Die gängigen Fronten sind unifarben gehalten oder in Holztönen wie Ahorn, Buche oder Esche. Prinzipiell werden aber neben den Standardfarben auch alle RAL- und NCS-Farben angeboten.

Hölzer wie Eiche, Kernesche und Nussbaum werden zu furnierten oder teilmassiven Modellen verarbeitet.

Zur Ausstattung gehören ferner Arbeitsplatten und Thekenplatten. Die Arbeitsplatten aus Schichtholz sind in den Stärken 23/40/60 mm wählbar, die massiven Thekenplatten sind 60 mm dick. Wem das noch nicht ausreicht, der hat die Möglichkeit, sich für eine Starkarbeitsplatte (80 mm) aus Schichtstoff mit Kunststoffkante zu entscheiden.

Die Wahlfreiheit bezüglich der Dicke der Arbeitsplatten fügt sich sehr gut in das ergonomische Konzept der EWE Küchen GmbH ein. Die Arbeitshöhen werden durch die Wahl der Arbeitsplattenstärke und durch entsprechende Sockelhöhen optimal an die Körpergröße des Küchennutzers angepasst.

Olaf Günther

"Ihre neue EWE Küche bis zu 7.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Beispiele für einzelne aktuelle Programmlinien

Hohe Ansprüche an Design, Funktionalität und Verarbeitung zu realisieren, hat sich das Unternehmen EWE zum Leitsatz erhoben. Damit Sie einen ersten Eindruck über Standards und Besonderheiten des Produktionsprogramms erhalten, stelle ich im Folgenden eine Auswahl aus dem aktuellen Programm an Küchenmodellen exemplarisch dar.

  • Vida neonweiß: Kunststofffront mit beleimter Oberfläche in Weiß supermatt. Dekorglas-Oberschränke, sockelüberdeckende Fronten.
  • Vida ultramarinblau: Reliefartige Front mit 3D-Effekt durch Tiefenversprünge. Sockelüberdeckende Fronten bei den Hochschränken. Thekenplatte in Echtholzfurnier in Kontrastfarbe empfohlen.
  • Vida panna: Grifflose Küche in schlichter, klassischer Optik mit Betonung der Funktionalität. Rückwandpaneele farblich abgesetzt.
  • Lucca carneolrot: Der Trendsetter unter den EWE Küchen, schon durch die Farbgebung. Front in Hochglanz Colorlack. Spannend kombinierbar mit dem Modell Strato in Wildeiche geölt.
  • Sintesa Eiche umbria: Holzreproduktion in Eiche umbria mit hellen, leicht geschwungenen Griffleisten, attraktiv kombiniert mit weißen Glasrückwänden.
  • Dura quarz: Front aus Quarz-Acrylhochglanz, kombiniert mit Wildeiche Furnier. Im Zentrum ein Inselblock, dessen dunkel glänzende Fläche durch einen Aufsatz aus hellem Holz unterteilt wird.
  • Luna weiß: Das Raumwunder unter den EWE Küchen ist für kleine Küchen optimiert. Lackierte Hochglanzfront, Ausziehtisch mit Arbeitsplatte, Wandklapptisch.
  • Fina basaltgrau: Acryl-Front mit Oberfläche in Basaltgrau supermatt. Rückwandpaneele in Wildeiche geölt, Unterschränke mit Schaukastenfunktion durch LED-beleuchtete Laden aus Dekorglas.
  • Nuova weiß color: Spannender Materialmix aus Front in Colorlack, Oberschränke mit Dekorglastüren und schmalen Eichenholzrahmen sowie Nischenleuchte in Edelstahloptik.

Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmale

Modelle und Dekore der EWE Küchen lassen sich nach Belieben mischen und durch einige besondere Elemente ergänzen, die zum Teil auch nachträglich in die Küchen eingebaut werden können. Zu den Besonderheiten der EWE Küchen gehören:

  • Touch & Drive-Funktion,
  • integrierbares Soundmodul,
  • integrierbares Kaffeemodul und
  • Laserkanten

sowie die bereits erwähnte Front in Lederoptik.

Als Touch & Drive-Funktion bezeichnet man bei EWE ein elektronisch unterstütztes System, das es ermöglicht, Schubladen und Klappen durch einfaches Antippen zu öffnen. Beim Soundmodul handelt es sich um Lautsprecherboxen, die über Bluetooth regulierbar und nach der sogenannten D’Appolito-Anordnung gebaut sind, was zu optimalen Tonqualitäten führen soll. Ein ausziehbares Glasfach und LED-Leuchten zieren das Kaffeemodul, das einem Kaffeevollautomaten Raum gibt.

Schließlich kommt bei EWE Küchen moderne Laserkanten-Technik zum Einsatz, die einen nahtlosen Übergang der Frontflächen garantiert und damit den im Laufe der Jahre üblicherweise eintretenden Schmutzrand an Kunststofffronten verhindern soll.

Mit der Produktion einer Front in Lederoptik hat EWE sich 2014 schließlich ein echtes Alleinstellungsmerkmal geschaffen, denn bisher sind wohl Arbeitsplatten in Lederoptik (z. B. Häcker Küchen) verfügbar, nicht aber ganze Fronten.

Zum Dank gab es dann 2015 auch gleich den „Interior Innovation Award“ für diese Neuheit. Zustande kommt die Lederoptik natürlich nicht durch die Verwendung von Tierhäuten, sondern durch eine vorlackierte und in Handarbeit beschichtete Colorfront.

Olaf Günther

"Ihre neue EWE Küche bis zu 7.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Die Marke Intuo Küchen von EWE

Unter dem Label Intuo fertigt und vertreibt die EWE Küchen GmbH die exklusiven Designerküchen Epizodo und Personeco. Modelle wie Esprimo oder Vulkano betonen den hohen individuellen Charakter, den diese Küchen vermitteln sollen ebenso wie den künstlerischen Anspruch, der sich hinter ihrer Gestaltung verbirgt.

Ob Wildeichenfurnier mit archaischer Zeichnung, Edelstahlborde oder Raumteilerschränke mit Schiebetürtechnologie – wer sich für die eigene Küchenplanung inspirieren lassen möchte, sollte ruhig mal einen Blick auf diese Designerküchen wagen.

Selbstverständlichkeiten und außergewöhnliche Preise

Es gibt Begriffe und Produktmerkmale, ohne deren Nennung moderne Küchenhersteller einfach nicht mehr auskommen – auch wenn sie zumindest im hochpreisigen Segment eigentlich eine Selbstverständlichkeit darstellen sollten. Einer dieser Begriffe ist Nachhaltigkeit.

Selbige wird bei den EWE Küchen laut Hersteller zum einen durch die Verwendung der Laserkantentechnologie garantiert, zum anderen durch den ausschließlichen Einsatz umweltschonender Werkstoffe. Das Stichwort hier lautet Wasserlacke, die EWE zufolge den Vorteil haben, dass sie Emissionen organischer Verbindungen verringern und frei von Schadstoffen wie beispielsweise Formaldehyd, Insektiziden oder Schwermetallen sind.

An Preisen und Auszeichnungen fürs Design fehlt es dem Unternehmen nicht, hier lassen sich schon für die frühen Jahre beispielsweise Auszeichnungen durch das Wiener Design Center (1974) und während der Teilnahme an der belgischen Design-Biennale (1978) nennen. Zu den neueren Prämierungen gehören der erwähnte Innovationspreis sowie der Reddot Award für das EWE Soundmodul.

Qualität und Preise: Nur schwer vergleichbar?

Solide Verarbeitung, gediegene bis luxuriöse Ausstattung, individuelle Planbarkeit und exklusive Fronten – wer mit der entsprechenden Erfahrung im Küchenkauf eins zum anderen zählt, wird sich rasch ausrechnen können, dass die Preislisten der EWE Küchen im 5-stelligen Bereich beginnen.

Im Fachhandel wird eine Standard-L-Küche der EWE GmbH mit etwa 10.000,00 € veranschlagt. Durch die Wahl von Komponenten, die die Grundausstattung ergänzen, oder durch die Entscheidung für eine Küche mit Kochinsel kann sich ein solcher Preis allerdings auch schnell auf 20.000,00 € und mehr erhöhen.

Sind die EWE Küchen diesen Preis wert? Wie lässt sich die Qualität der Designerküchen aus dem Hochpreissegment überhaupt vergleichen? Welche Unterschiede bestehen beispielsweise zu anderen österreichischen Küchenherstellern wie Dan Küchen oder Team7 Küchen?

Wenn Sie sich diese und ähnliche Fragen stellen, weil Sie bereits mit dem Gedanken spielen, sich eine EWE-Küche zuzulegen, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst mit den relevanten Vergleichskriterien zu befassen. Welche das sind und wie Sie schließlich beim Kauf Ihrer neuen Küche – je nach Hersteller, Größe und Ausstattung – bis zu 12.000,00 € sparen, lesen Sie hier.

Bewertungen, Meinungen und Empfehlungen Bewerten
Sort by:

Seien Sie der erste der eine Bewertung abgibt.

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerten > Bewertungskriterien ansehen


Clever Küchen kaufen

In SAT.1 und RTL empfohlen: Hier ist unsere einfache 7-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Küchenkauf bis zu 12.000,00 € sparen. Mehr erfahren…

Bewertungskriterien

 

Beratung: „Umfasste die Beratung die Produkte verschiedener Hersteller? Wurden Details z.B. zur Ausstattung, den Geräten und Fronten erklärt? Wurden alle Ihre Fragen zufriedenstellend beantwortet?“

 

Küchenplanung: „Konnten Ihre Wünsche realisiert werden? Wurden in besonderem Maße ergonomische Gesichtspunkte berücksichtigt? Wurden alternative Planungslösungen aufgezeigt und besprochen? Zeigten sich nach der Küchenmontage Planungsfehler?“

 

Lieferung: „Erfolgte die Lieferung termingemäß und vollständig?“

 

Montage: „Funktionierten alle Türen, Schübe, Auszüge und E-Geräte einwandfrei?“

 

Reklamationsbearbeitung: „Wurde Ihre Reklamation zügig bearbeitet? Wurden alle Mängel behoben?

Bewertungen, Meinungen und Empfehlungen Bewerten
Sort by:

Seien Sie der erste der eine Bewertung abgibt.

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerten > Bewertungskriterien ansehen