Alno Küchen modern: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Der Küchenhersteller Alno legt in seiner aktuellen Kollektion einen besonderen Schwerpunkt auf Einbauküchen in modernem Design.

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Küchen-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in SAT1, RTL und ARD.

Modern bedeutet hier nicht nur die Integration neuerer Entwicklungen in Bezug auf Ausstattung und Funktion der Alno Küchen, sondern vor allem auch die Auswahlmöglichkeiten bei den Frontmaterialien.

Im Folgenden möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick geben und die aus unserer Sicht hervorstechenden Modelle sowie ihre Merkmale in Wort und Bild vorstellen.

Alnosoft – matte Farben zum Einsteigerpreis

Wer vom edlen Look lackierter Oberflächen angetan ist, aber die hohen Preise für Echtlack nicht bezahlen möchte, kann beim Programm Alnosoft aus Preisgruppe 2 fündig werden.

Die Front Alnosoft besteht aus einer Holzwerkstoffträgerplatte, die mit einer zuvor lackierten Kunststofffolie beschichtet wird. Zur Wahl stehen vier Farbausführungen. Die Abbildung zeigt Alnosoft in 353 Ultraweiß matt.

Alnosoft in Ultraweiß matt

Foto: © Neue Alno GmbH

Alnodur – robuste Oberfläche

Das besondere Charakteristikum der Alnodur Küche ist die sehr strapazierfähige Frontoberfläche aus Schichtstoff.

Erhältlich ist Alnodur in fünf Stein- sowie zwei Metall-Dekoren namens Ferro Bronze und Ferro Titan (Foto).

Alnodur in Ferro Titan

Foto: © Neue Alno GmbH

Olaf GüntherTipp von TV-Küchenexperte Olaf Günther: "Ihre neue Alno Küche bis zu 8.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Alnoglint – angesagte Metalloptik

Einen der neueren Trends im Küchenbau greift Alnoglint auf: Die Front beeindruckt mit einem Metalleffekt in Dunkelgrau oder Messing. Dabei handelt es sich jedoch nicht um echtes Metall, sondern um eine Beschichtung aus Lacklaminat.

Das Ganze gibt es sogar noch relativ günstig, denn Alnoglint ist in die untere Preisklasse 3 eingestuft.

Alnoglint in Lacklaminat Messing

Foto: © Neue Alno GmbH

Alnosund – Strukturlack in Trendfarben

Schon einige Jahre im Portfolio des Küchenherstellers ist Alnosund. Die Front mit einer Oberfläche aus Strukturlack rangiert in Preisgruppe 4.

Alnosund ist in insgesamt 16 Farben zu haben. Darunter sind auch recht ausgefallene wie Stahlblau und Smaragdgrün. Wem diese Auswahl nicht reicht, kann seine Wunschfarbe gemäß der NCS- oder RAL-Farbskala aussuchen.

Die Grafik zeigt Alnosund in 433 Schwarz kombiniert mit Alnoplan 391 Eiche Natur Dekor.

Alnosund in Schwarz

Foto: © Neue Alno GmbH

Alnogrand – Lackierung nach Belieben

Individualität ist bei Alnogrand Trumpf, denn bei dieser Front in Lack Hochglanz macht Alno in punkto farbliche Gestaltung keinerlei Vorgaben. Der Kunde kann frei nach RAL/NCS seine Lieblingsfarbe auswählen.

Allerdings muss man hierfür etwas tiefer in die Tasche greifen. Alnogrand ist in Preisklasse 8 zu finden.

Alnogrand in Lack Hochglanz

Foto: © Neue Alno GmbH

Alnosatina – pflegeleichte Glasfront

Für Liebhaber des puristischen Küchendesigns ist die Glasfront Alnosatina gedacht. Die Front besteht jedoch nicht komplett aus Glas, sondern aus einer ESG-Platte, die auf einen Träger aus Holzwerkstoff geklebt ist.

Zu haben ist die Alnosatina nur in den beiden Farben Weiß und Ultraweiß.

Alnosatina in Ultraweiß

Foto: © Neue Alno GmbH

Es gibt noch weitere Modelle wie beispielweise Alnosign, Alnopure oder Alnopearl, die ebenfalls zu den modernen Küchen von Alno zählen. Diese und weitere stellen wir Ihnen in ihren grifflosen Varianten Alnostar vor.

Heinz G. GüntherTV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke mit fiesen Tricks: "Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"

Preise und Qualität

Den Küchen von Alno lässt sich grundlegend eine solide Qualität attestieren, weshalb auch die Kosten für eine Standard-Zeile bereits im mittleren Bereich liegen. Im Fall von Alnosoft beispielsweise wären das rund 3.500,00 € aufwärts.

Wer den Erwerb seiner neuen Küche mit unserer 7-Schritte Kaufstrategie angeht, zahlt solche Beträge jedoch nicht. Mehr dazu erfahren Sie hier.


Clever Küchen kaufen
TV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke mit fiesen Tricks: „Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“