Neola Küchen: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Bei Neola Küchen handelt es sich nicht um einen Hersteller. Vielmehr steht hinter dieser Marke die Einkaufskooperation MHK Group, die europaweit tätig ist.

Was kennzeichnet diese Küchen und wer produziert sie? Stimmen Preis und Qualität? Lesen Sie im Folgenden unsere Antworten.

Das Konzept hinter den Neola Küchen

Küchen dieser Marke, deren Hersteller bewusst verschleiert wird, werden vom MHK-Verband über eine eigene Internetseite und in Zusammenarbeit mit den lokalen Händlern angeboten.

Neola Küchen erhalten Sie nur in Küchenstudios, die dem Verband angeschlossen sind und das Logo Musterhausküchen tragen. Deutschlandweit führen weit über 100 Händler die Marke im Sortiment.

Die gesamte Kollektion wird als modern und stylisch vermarktet und soll nach eigenen Angaben für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt stehen.

Dabei wird eine hohe Flexibilität bei der Planung als Hauptmerkmal hervorgehoben. So lassen sich die Neola Küchen an praktisch jede räumliche Gegebenheit anpassen und persönliche Präferenzen können problemlos berücksichtigt werden.

Außerdem orientiert man sich an aktuellen Trends bei den Farben und Materialien. Dies zeigt sich vor allem bei den Fronten, die mit einem breiten Spektrum an Oberflächen und in über 30 Varianten verfügbar sind. Als Beispiele möchten wir nennen:

  • Neola 7762 – in Asteiche Echtholz Furnier.
  • Neola 6252 – eine Kassettenfront im Landhausstil, Lack samtmatt in 27 Farben.
  • Neola 6746 – aus Polymerglas, rückseitig matt lackiert.
  • Neola 3286 – in Holznachbildung, UV-lackiert mit Anti-Fingerprint-Effekt (AFP).
  • Neola 1845 – in Lacklaminat Hochglanz, sechs Farboptionen (darunter Kristallweiß, Sandgrau und Achatgrau).
Neola Küchen | grifflose Inselküche in Lack Hochglanz Weiß

Darüber hinaus zählt die Neola Küche zur Kategorie der Komplettküchen. Sie wird demnach in der Regel mit Elektrogeräten geliefert. Die Hersteller in diesem Bereich sind beispielsweise AEG, Bosch und Siemens, wobei der Kunde natürlich stets die freie Auswahl hat.

Olaf GüntherHohe Inflation: Preisschock bei Küchen

TV-Küchenexperte Olaf Günther rät:

"Wer jetzt eine Küche kaufen möchte, muss höllisch aufpassen. Angebliche Rabatte als Lockvögel können Sie jedenfalls vergessen. Gehen Sie deshalb nach unserem bewährten 7-Schritte-Plan vor und Sie werden überrascht sein, wie günstig Sie wegkommen." Mehr erfahren...

Neola Küchen im Test: Gütesiegel sollen die Qualität belegen

Der MHK-Verband bewirbt die Marke mit Made in Germany, was die Qualität der Küchen unterstreichen soll. Dies als Qualitätsmerkmal anzuführen ist unserer Meinung nach aber mehr als fraglich, denn schließlich werden andere Küchenmarken ebenfalls in Deutschland hergestellt.

Aussagekräftiger ist hier schon das GS-Gütesiegel des TÜV Rheinland, mit dem die Neola Küchen ausgezeichnet sind.

Zusätzlich sind mehrere Gütezeichen der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) vorhanden, darunter die Label

  • Goldenes M (steht für geprüfte Möbel im Hinblick auf Gesundheit, Sicherheit und Verarbeitungsqualität) und
  • Emissionslabel Klasse A (steht für Freiheit von bestimmten, gesundheitsbedenklichen Schadstoffen).

Ferner wird bei den Neola Küchen ausschließlich nach PEFC zertifiziertes Holz verbaut. Das Material stammt also von Waldflächen, die nachhaltig bewirtschaftet werden.

Schließlich lassen sich einige Qualitätsmerkmale anführen, die bei anderen Küchenmarken nicht unbedingt selbstverständlich sind.

Einige der Fronten und optional wählbare Schubkasteneinsätze (gegen Aufpreis) sind aus Echtholz gefertigt. Erfahrungen zeigen, dass Holzoberflächen zwar mehr Pflege benötigen als beispielsweise lackierte oder beschichtete Oberflächen, dafür jedoch langlebiger sind.

Zur Mülltrennung gibt es mehrere Systeme, die im Auszug unter der Spüle integrierbar sind. Diese sind besonders auch für Biomüll ausgelegt, lassen sich zum Entleeren sehr bequem herausnehmen und sind für die Spülmaschine geeignet.

Für die größeren Auszüge gibt es spezielle Boxen, die für die Lagerung von Lebensmitteln vorgesehen sind. So lässt sich länger haltbares Gemüse oder Obst geordnet unterbringen.

Bei den Eckschränken gibt es besonders platzsparende Lösungen: Ein Le-Mans- oder C-Slide-Schwenkauszug lässt sich nicht nur kinderleicht bedienen, sondern ermöglicht auch das Verstauen von größeren Küchenutensilien.

Ein weiteres Extra, das sich bei einem Vergleich mit anderen Einbauküchen sehr selten findet, ist der Ecklifter mit versenkbaren Tablaren. Sehr praktisch, wenn zum Beispiel die Kaffeemaschine mal schnell von der Arbeitsfläche verschwinden soll.

Die Preise im Handel: Wie viel kostet eine Neola Küche?

Da die Neola Küchen je nach Modell dem mittleren bis gehobenen Marktsegment zuzuordnen sind, liegen auch die Anschaffungskosten im entsprechenden Bereich.

Konkrete Preise für eine bestimmte Küche lassen sich leider schwer angeben, da stets individuell geplant wird. Typischerweise bewegt sich jedoch der Preis für eine Neola Küche durchschnittlicher Größe in etwa zwischen 9.000,00 und 18.000,00 €.

Preisbeispiel Neola 3286 in L757U Victoria Nussbaum, 2-zeilig, ca. 270 und 400 cm

Neola Küche 3286: Preise für eine Beispielküche

Linke Zeile:

  • Hochregal mit fünf Einlegeböden, 30 cm
  • Geschirrschrank mit Tür, Schublade und Auszügen, 60 cm
  • Schrank und Front mit Griffbohrung für vollintegrierten Geschirrspüler, 60 cm
  • Spülenschrank plus Armatur, eine Tür mit Blende, 60 cm
  • Schubkastenschrank mit fünf Schüben, 60 cm
  • 3 x Oberschrank mit Faltlifttür, unteres Segment jeweils verglast, 60 cm
  • Freistehendes Kühl- und Gefriergerät, 70 cm

Rechte Zeile:

  • Geschirrschrank mit zwei Türen und fünf Fachböden, 60 cm
  • Schubkastenschrank mit zwei Türen, 80 cm
  • U-Schrank mit einem Schub und zwei Auszügen, 80 cm
  • Kochstellenschrank mit Cerankochfeld, 80 cm
  • U-Schrank mit einer Schublade und zwei Auszügen, 40 cm
  • Geräteumbauschrank mit Nische für Herd und Dampfgarer, 60 cm
  • Edelstahl-Kaminhaube, Abluft, 90 cm

Preise ca. 13.462,00 bis 20.705,00 € je nach gewählter Ausstattung und benötigten E-Geräten.

Heinz G. GüntherAbzocke beim Küchenkauf

TV-Küchenexperte Heinz G. Günther mahnt:

"91,4% aller Küchenkäufer:innen zahlen zu viel oder verlieren schlimmstenfalls sogar Geld, weil Sie diese 11 Tricks der Händler nicht kennen und die Warnsignale völlig ignorieren." Mehr erfahren...

Welcher Hersteller verbirgt sich hinter den Neola Küchen?

Was für den Küchenkäufer als Laie eine kaum lösbare Aufgabe darstellt, ist für den Fachmann kein Problem:

Er sieht sich eine Küche in der Ausstellung an und kommt nach kurzer Zeit zum Schluss: Lieferant und Hersteller der Neola Küchen ist das Möbelwerk Schüller, 91567 Herrieden, nach Nobilia und Häcker Deutschlands drittgrößter Küchenproduzent.

Daraus folgt aber nicht automatisch, dass jedes Neola Modell von Schüller sein muss. Es könnten auch andere darunter sein. Außerdem ist nicht sichergestellt, dass es sich um die gleichen Materialien – sprich: die gleiche Qualität – wie bei den Originalen handelt.

Bevor Sie sich also zum Kauf einer solchen Küche entschließen, raten wir Ihnen:

Überprüfen Sie die Herkunft und die Qualität anhand unserer Checkliste genau, um später keine bösen Überraschungen zu erleben.

Diese Checkliste und Tipps, wie Sie beim Kauf einer Neola Küche 3.000,00 € und mehr sparen, finden Sie in Clever Küchen kaufen.

Erfahrungen mit Neola Küchen

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Neola Küche?

Benotung 2.9 von 5 (39 abgegebene Bewertungen / Stimmen, ungeprüft)

Clever Küchen kaufen

Abzocke beim Küchenkauf

TV-Küchenexperte Heinz G. Günther mahnt:

„91,4% aller Küchenkäufer:innen zahlen zu viel oder verlieren sogar Geld, weil Sie diese 11 Tricks der Händler nicht kennen und die Warnsignale völlig ignorieren.“ Mehr erfahren….