cleverkuechenkaufen-mobile.png

Burger Küchen: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Burger Küchen günstiger!

In SAT.1 und RTL empfohlen: Hier ist unsere einfache 7-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Küchenkauf bis zu 12.000,00 € sparen. Mehr erfahren...

Burger Küchenmöbel
Martin-Luther-Str. 31
39288 Burg

 

Wenn Produkte mit dem Siegel „Made in Germany“ ausgestattet sind, erwartet der Verbraucher gute Qualität und macht sich darauf gefasst, etwas tiefer in die Tasche greifen zu müssen, um diese zu erwerben.

Das Unternehmen Burger Küchen tritt mit einer anderen Preis- und Produktpolitik in den Küchenwettbewerb ein. Als Hersteller günstiger SB-Küchen hat man als Zielgruppe all jene vor Augen, die eine einfache, aber solide und bezahlbare Basisküche als Einsteigermodell suchen.

Nach der deutsch-deutschen Wiedervereinigung ging der nahe Magdeburg ansässige, ehemals volkseigene Betrieb „Holzverarbeitungswerk Burg“ zunächst in Treuhand-Besitz über, bis er dann 1991 vom westfälischen Küchenhersteller Bauformat aufgekauft wurde. Bauformat nahm einige Neuerungen und Umstrukturierungen vor und lagerte u.a. die SB-Küchen-Produktion nach Burg aus.

Unter der Bezeichnung „Burger Küchen“ fertigt man seitdem mit modernisierten Produktionsanlagen auf rund 30.000 m² Werksgelände Einbauküchen fürs untere Preissegment, und zwar für den gesamtdeutschen und den internationalen Markt.

Online werden Küchen von Burger und Bauformat mittlerweile auf einer gemeinsamen Website präsentiert, wobei Unterschiede in Qualität und Ausstattung in den Bezeichnungen „Hochwertsegment“ (bau-for-mat Küchen) und „hochwertiges Basis-Segment“ (Burger Küchen) angedeutet werden.

Gemeinsam präsentiert man sich aber auch als starke Gruppe, die rund 115.000 Küchen jährlich produziert und verkauft – das sind immerhin 450 Küchen pro Werktag.

Produktionsprogramm für die Frau von nebenan

Trend und lineapiantra heißen die Produktlinien aus dem Hause Burger, die als Basisküchen für Einsteiger beworben werden, in deren Gestaltung Ästhetik und Funktion eine optimale Verbindung eingehen sollen.

Etwas über 30 Modelle werden derzeit im Programm geführt. Von den mehr als 110 Fronten sind die meisten Kunststoffausführungen in Matt oder Hochglanz, doch auch Holzdekore und höherwertige Lackfronten ergänzen das Angebot.

Der Kunde hat zudem die Wahl zwischen 15 Korpusdekoren, 45 Arbeitsplattendekoren und – für die Produktlinie Trend – 67 Griffvarianten inklusive Griffmulden und Griffstangen.

Burger KüchenBei den Griffen überwiegt eine Gestaltung in Edelstahl, aber auch verchromte Griffe sowie Ausführungen in Aluminium, Hochglanz, Betonoptik u.a. sind erhältlich. Küchen der Linie lineapiantra sind dagegen grifflose Varianten der Trendlinie.

Unterschiede in den Produktlinien Trend und linepiantra zeigen sich darüber hinaus in der Auswahlmöglichkeit der Korpushöhe bei Trend und in der Zahl der verfügbaren Fronten. Für beide Produktlinien ist die Korpushöhe 724 mm vorgesehen, die Burger Trend-Küchen sind zudem in der XL-Korpushöhe 869 mm erhältlich.

Für die Produktlinie Trend sind 112 Fronten, für die grifflose Küche lineapiantra sind 73 Fronten verfügbar.

Die Namensgebung der Burger Küchen passt zum Programm – denn statt der großen Metropolen, mit deren Glanz sich andere Küchenhersteller in punkto Modellnamen gerne schmücken, finden wir hier fast durchgängig bekannte Frauennamen, die an die Küchen vergeben werden. Statt der Dame von Welt wird hier eben die Frau von nebenan beworben.

Olaf Günther

"Ihre neue Burger Küche bis zu 3.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

So tragen die modernen Burger Küchen die Bezeichnungen Carla, Celine, Cindy, Clarissa und Flora. Deren farbliches Spektrum umfasst Pastelltöne ebenso wie die trendigen Farbtöne Magnolie und Sandbeige oder auch ein kräftiges Burgunderrot.

Wer es zumindest der Farbgebung nach natürlich mag, wählt unter den Modellen Claire, Cora und Désirée eine Küche im Farbton Buche, Esche oder Eiche. Delia indes wartet mit Steinoptik in Ombra Basalt auf. Das Modell Kira schließlich, das der mittleren Preisgruppe 3 angehört, zeichnet sich durch eine besondere Oberflächenstruktur (HPL-Schichtstoff) aus und ist in den Ausführungen Drops und Ceramica erhältlich.

In Hochglanz erstrahlen die Burger Küchen mit Kunststofffront namens Diana, Gloria, Laila, Romy und Susann; hochglänzender Lack verleiht Gloriette, Luna, Nova und Tessa ihr hübsches Aussehen. Das Gegenstück sozusagen bildet Lara in seidenmatter Lackierung.

Unter den klassischen Küchen erscheinen die Modelle Frieda, Leonie, Mona, Nadine und Milena (in Magnolie und Weiß, jeweils seidenmatt) als Küchen mit profilierten Fronten, in Hochglanzausführung sind Luisa und Marie erhältlich. Mia (Sonoma Eiche), Mila und Viktoria schließlich weisen ein Holzdekor auf.

Wer möchte, stellt sich zudem einen spannenden Materialmix aus Holzdekor, Lack, Glastüren und verschiedenen Beleuchtungselementen zusammen.

Liebhaber des Landhausstils werden im Programm des Burger Küchenmöbelherstellers ebenfalls fündig: Ihnen stehen mit den Burger Küchen Linda (Stilbogentür, erhältlich nur noch in Magnolie), Lucia, Jana (Magnolie patiniert) oder Ronja (Frontrahmen mit Lamelleninnenprofil in Weiß seidenmatt) immerhin 4 Modelle zur Auswahl.

Überraschende Extras in der Ausstattung

Von günstigen Einsteigerküchen wird wohl niemand, der ein wenig Erfahrung im Küchenkauf hat und die Preislisten kennt, eine gehobene Ausstattung erwarten. Doch lassen sich bei den Burger Küchen eine Reihe von Ausstattungsmerkmalen hervorheben, die in dieser Preiskategorie nicht unbedingt selbstverständlich sind.

Von Vorteil ist es beispielsweise, dass die Küchenlinie Trend in 2 Korpushöhen erhältlich ist. Hinzu kommen eine variable Sockelhöhe (75 bis 200 mm), 6 Seitenschrankhöhen, 5 Hängeschrankhöhen, 2 Unterschranktiefen und Korpusbreiten von 15,0 bis 120,0 cm.

Wer also nicht gleich die nächstbeste Musterküche aus dem Küchenmarkt mit nach Hause nimmt und stattdessen auf Planung und Beratung setzt, kann mit den preiswerten Burger Küchen ergonomische, weil kombinierbare und an die eigene Körpergröße anpassbare Arbeitshöhen realisieren.

Auch die Innenausstattung der Burger Küchen geht in einigen Details über das hinaus, was sich in diesem Preissegment erwarten lässt. So werden Auszüge und Schubladen, Drehtüren und Klappen mit Blum-Beschlagtechnik ausgestattet und die bekannten Le-Mans-Auszüge für Eck-Unterschränke werden ebenfalls integriert.

Stauraum bieten Großraumauszüge, Nischen werden klug genutzt, um Ordnungssysteme für jene Küchenhelfer anzubringen, die man gern griffbereit zur Hand hat.

Auch der Trend zur offenen Küche beziehungsweise zur Verbindung von Wohnraum und Küche ist am Unternehmen Burger Küchenmöbel nicht gänzlich vorbeigegangen; dieser wird vereinzelt durch die Integration wohnlicher Elemente aufgenommen.

Tests und Zertifikate: Die Richtung stimmt

Müssen Verbraucher, denen nur ein geringes Budget für den Küchenkauf zur Verfügung steht, Abstriche in den Bereichen Umweltverträglichkeit, Einhaltung von Emissionsgrenzen und geprüfter Sicherheit machen?

Glaubt man den Bekundungen und Zertifikaten der Unternehmensgruppe Burger und Bauformat, so ist dies nicht der Fall.

Burger Küchen ist Mitglied der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM), die das RAL Gütezeichen vergibt, das nach Aussage der DGM Qualität und Sicherheit attestiert. Das Unternehmen Burger ist im Besitz dieses Gütesiegels („Das goldene M“) und wirbt entsprechend damit, dass schadstoffarme und umweltverträgliche Materialien für die Küchenherstellung verwendet werden.

Olaf Günther

"Ihre neue Burger Küche bis zu 3.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Auch an die Lieferanten stellt man hohe Anforderungen und schließlich hat man mit der Gesellschaft für Kreislaufwirtschaftssysteme in Deutschland GmbH & Co., Zentek, einen Vertrag abgeschlossen, der die Entsorgung und Verarbeitung von Verpackungsmaterialien betrifft.

Das alles deutet in eine gute Richtung, bleibt in letzter Konsequenz aber doch intransparent, da zu ungenau ausformuliert. Ähnliches gilt für die Gesamtdarstellung der Unternehmensgruppe, wenn davon gesprochen wird, dass der Produktionsprozess „schadstoffgeprüft“ und „zertifiziert“ sei, aber keine genaueren Angaben zur Art der Tests und Zertifizierung gemacht werden.

Händlern werden Zertifikate zum Download angeboten, der Kunde dagegen muss schon zielgerichtet nachfragen, will er mehr über deren Inhalt herausfinden.

Versprechen erübrigen nicht den Vergleich

Überhaupt ist es gerade diese leichte Schwierigkeit in der Außendarstellung, die beim Unternehmen Burger Küchenmöbel auffällt. Auch wenn dies mit der Qualität von Fertigungsprozessen und Resultaten nicht unbedingt etwas zu tun hat, stößt man hier immer mal wieder auf Aussagen, die so schwammig formuliert sind, dass eine ordentliche Portion Skepsis geradezu vorprogrammiert ist.

Was soll der Kunde beispielsweise mit einer Aussage anfangen wie: „Der elegante Glanz der Oberflächen stellt die Zweckmäßigkeit der Küche in den Vordergrund“?

Doch ließe sich diese Kritik auch auf andere Küchenhersteller ausweiten. Die Auswahl einer neuen Küche stellt Interessierte grundsätzlich vor keine leichte Aufgabe. Die Prospekte zeigen zwar viele schöne Bilder, verzichten aber zumeist auf Beschreibungen, die auch Laien verständlich wären.

Beabsichtigen Sie eine neue Einbauküche zu kaufen, sollten Sie daher von Beginn an zweigleisig fahren und sich einerseits schlaumachen, indem Sie unseren Ratgeber gründlich studieren und sich selbst einmal mit der Planung Ihrer zukünftigen Küche befassen. Andererseits sollten Sie Qualität und Preise verschiedener Hersteller vergleichen und nach Möglichkeit eine umfangreiche Beratung in Anspruch nehmen.

Preise und Qualität: Auf den richtigen Vergleichspunkt kommt es an

Insgesamt lässt sich feststellen: Die Marke Burger steht in der Unternehmensgruppe für ein vielfältiges Angebot an Standardküchen. Die meisten davon werden in den Preisgruppen 1 bis 3 produziert, einige in der Preisgruppe 4 und nur eine in der Preisgruppe 5 (Tessa). Die Marke Bauformat dagegen fertigt Küchen in 8 verschiedenen Preissegmenten.

Im Vergleich zu Bauformat lässt sich zudem feststellen, dass weniger Oberflächen zur Auswahl stehen und weniger hochwertige Materialien verbaut werden. Die Integration der Blum-Technik ist lobenswert, reicht aber ebenfalls nicht an die Ausstattung der Bauformat-Küchen heran. Nur: Genau dieser Unterschied ist ja beabsichtigt und wird von der Unternehmensgruppe auch kommuniziert. So gesehen ist ein Vergleich hier wenig sinnvoll und kaum aussagekräftig.

Stattdessen müssen Burger Küchen mit anderen Küchen des gleichen Preissegments verglichen werden, um gehaltvolle Aussagen über Qualität und Preis treffen zu können. Ein Blick in die Preislisten zeigt, dass die Investitionshöhe bei ca. 1.500,00 € für eine einfache Küchenzeile mit Kunststofffront beginnt.

Ob dies im Vergleich zu anderen Küchenherstellern tatsächlich noch günstig ist und welche Qualitätsmerkmale in den Vergleich einfließen sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber Clever Küchen kaufen, in dem wir Ihnen auch verraten, wie Sie beim Kauf Ihrer Burger Küche – je nach Ausstattung und Größe – bis zu 3.000,00 € sparen.

Bewertungen, Meinungen und Empfehlungen Bewerten
Sort by:

Seien Sie der erste der eine Bewertung abgibt.

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerten > Bewertungskriterien ansehen

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -

Bewertungskriterien

 

Beratung: „Umfasste die Beratung die Produkte verschiedener Hersteller? Wurden Details z.B. zur Ausstattung, den Geräten und Fronten erklärt? Wurden alle Ihre Fragen zufriedenstellend beantwortet?“

 

Küchenplanung: „Konnten Ihre Wünsche realisiert werden? Wurden in besonderem Maße ergonomische Gesichtspunkte berücksichtigt? Wurden alternative Planungslösungen aufgezeigt und besprochen? Zeigten sich nach der Küchenmontage Planungsfehler?“

 

Lieferung: „Erfolgte die Lieferung termingemäß und vollständig?“

 

Montage: „Funktionierten alle Türen, Schübe, Auszüge und E-Geräte einwandfrei?“

 

Reklamationsbearbeitung: „Wurde Ihre Reklamation zügig bearbeitet? Wurden alle Mängel behoben?

Bewertungen, Meinungen und Empfehlungen Bewerten
Sort by:

Seien Sie der erste der eine Bewertung abgibt.

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerten > Bewertungskriterien ansehen