Warendorf Küchen: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Die Küchenmarke Warendorf ist nunmehr seit rund 10 Jahren auf dem Markt. Sind die Preise für Warendorf Küchen angemessen? Welche Qualität haben die Warendorf Küchen? Diese und weitere Fragen klären wir auf dieser und den folgenden Seiten.

Warendorf – Die Küche GmbH
Mielestraße 1
48231 Warendorf
Warendorf Küchen

Die Marke Warendorf

Schon die Adresse des Standortes der Warendorfer Küchen GmbH weist auf eine wechselvolle Firmenhistorie hin. Denn 2005 wurden aus den seit 1973 von Miele gefertigten Küchen die Warendorf Küchen. Während Miele sich fortan auf die Produktion von Elektrogeräten konzentrierte, ging die nun ausgelagerte Küchenproduktion in den Besitz der Schweizer AFG Arbonia-Forster-Holding AG über, die Warendorf Küchen weiterhin im gleichnamigen westfälischen Ort produzieren ließ.

Damit der Wechsel in der Namensgebung nicht zu finanziellen Einbußen führte, wurden die Küchen allerdings bis 2010 noch unter der Bezeichnung „Miele – die Küche“ vertrieben. Parallel dazu startete man den systematischen Markenaufbau unter dem neuen Namen Warendorf – unter anderem in der Zusammenarbeit mit dem Designer Philippe Starck, nach dem die Kollektion Starck by Warendorf benannt ist.

2013 erfolgte dann noch einmal ein markanter Übergang: AFG veräußerte das Tochterunternehmen Warendorf an die amerikanische CoBe Capital.

Warendorf Küchen werden weltweit in 24 Länder exportiert. Auch im internationalen Objekthandel ist man erfolgreich. In Deutschland können Sie Warendorf Küchen im spezialisierten Fachhandel sowie in drei Flagship-Stores besichtigen, nämlich in Berlin, Düsseldorf und Hamburg.

Küchenmodelle im eigentlichen Sinne präsentiert das Unternehmen nicht, da jede Einbauküche von den rund 150 Mitarbeitern nach individueller Planung gefertigt wird.

Produktionsprogramm: Jede Küche ein Unikat

Entsprechend zeigen die Kataloge der Warendorf Küchen GmbH wohl „Inspirationen“, keinesfalls aber Einbauküchen nach festen Bauplänen. Lediglich die Modelle der Designer Starck und Boon bilden eine gewisse Ausnahme zur Regel.

Die Modelle von Starck tragen die Namen Library, Primary, Duality und Tower. Zur von Piet Boon geschaffenen Kollektion gehören die Modelle Original, London und Stockholm.

Warendorf KüchenVor der Fertigung der Warendorfer Küchen steht daher die intensive Planung. Das gilt natürlich auch für andere vergleichbare Küchenhersteller, wird hier aber bis ins Extrem erforderlich oder möglich – wie man’s eben nimmt und wünscht.

Dem Kaufinteressenten stehen als Materialien Kunststoffe und Hochglanzfronten, Glas und Edelstahl, Holz, Stein und Keramik zur Auswahl. Kombinierbar sind diese mit rund 300 Oberflächen- und über 2.000 Farbvarianten sowie extra gefertigten Furnieren mit spezieller Maserung.

Auf Rastermaße wird verzichtet, stattdessen werden die einzelnen Elemente der Warendorf Küchen individuell bemessen und zugeschnitten. Für die Schrankelemente wird ein sogenannter Faltkorpus angefertigt, bei dem Holzwerkstoffplatten und Rückwand durch Fräsen und Leimen verbunden sind. Rahmenfronten und Kanten werden zum großen Teil manuell bearbeitet.

Olaf GüntherTipp von TV-Küchenexperte Olaf Günther: "Ihre neue Warendorf Küche bis zu 12.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Inspirationen für die eigene Küchenplanung

Inspirationen für die eigene Küchenplanung liefern eine Reihe von Musterküchen, die das Unternehmen realisiert hat. Dabei werden – ganz der Unternehmensphilosophie folgend, Küchen für Persönlichkeiten zu kreieren – die Personen und ihre Küchen im Rahmen eines gewissen Lifestyles präsentiert.

Das Design der Warendorf Küchen umfasst damit neben Form und Funktion, Material und Verzierung eine weitere spannende Komponente, die sich aus dem individuellen Lebensstil des Käufers ergibt. Der folgende Überblick kann die Möglichkeiten der Planung und Gestaltung von Warendorf Küchen daher nur skizzieren.

Küchenprogramme von zeitlos klassisch bis minimalistisch

Ein griffloses Modell in Weiß mit beleuchteten Glaselementen und feinem Mikrostrukturlack charakterisiert nach Vorstellung von Warendorfer die zeitlos klassische Küche. Ähnlich stilvoll und harmonisch und mit viel atmosphärischem Licht präsentiert man ein Modell aus Amberbaumholz, in dessen Zentrum eine satinierte Funktionsinsel die stolzen Besitzer und deren Gäste zum gemeinsamen Kochen oder auch zum Genuss des Aperitifs einlädt.

Warendorf Küchen für Familien und für Profiköche haben zumindest in der Präsentation 2 Gemeinsamkeiten: Sie weisen besonders viel Stauraum und eine hohe Widerstandsfähigkeit auf. Dass man deshalb am Design keine Abstriche machen muss, beweisen Küchenkonzepte wie Swing Lifestyle oder Profistandard, bei denen beispielsweise eine Keramik-Arbeitsplatte in Basalt Black mit sägerauem Eichenfurnier kombiniert wird.

Der enge Zusammenhang zwischen Material und Design wird in der Installation von Warendorf Küchen ebenfalls beständig thematisiert, etwa wenn Glattlack und Bronzeglas zusammentreffen. Der amerikanische Country-Look ist Ideengeber für Warendorf Küchen im Landhausstil, in die auch so außergewöhnliche Elemente wie alte Holztore integriert werden können.

Fast schon als Gegenentwurf zur Landhausküche lässt sich die Kreation Swing Orange von Warendorfer interpretieren, die ganz im Stil der 1970er Jahre im Retrolook erstrahlt. Besonders breite Unterschränke treffen hier auf eine 12 mm dünne Arbeitsplatte, das neonfarben lackierte Glas wird durch entsprechende Lichteffekte in seiner Leuchtkraft verstärkt.

Die offene Wohnküche ist ein Konzept, für das sich immer mehr Menschen begeistern und das auch von Warendorfer auf vielfältige Weise umgesetzt wird. Eine Besonderheit stellt hier die Idee dar, die Küche in 2 Bereiche zu unterteilen, nämlich in die eigentliche Hauptküche, in der gemeinsam gekocht wird, und einen davon abgetrennten Loungebereich, in dem die Gäste empfangen und bewirtet werden können.

Designerküchen von Warendorf

Wenn Sie sich für modernes Küchendesign interessieren, sind Ihnen die Namen Philippe Starck und Piet Boon vielleicht bekannt – beide Designer arbeiten eng mit der Warendorfer Küchen GmbH zusammen.

Die Kollektion Starck by Warendorfer umfasst sowohl minimalistische Küchenkonzepte, bei denen wenige Elemente wie der „Küchentower“ und der „Trumpet Table“ ausnahmsweise auch mal mit wenig Raum auskommen. Namensgeber des Trumpet Table ist dessen Fuß in Form einer Trompete, in dem sich praktischerweise auch Anschlüsse und Leitungen verbergen lassen.

Duality Minimal und Primary Minimal sind ebenfalls Küchenkonzepte, die Starck für Warendorfer realisiert hat. Doch auch umfangreichere Küchenprogramme, in deren Gestaltung die Persönlichkeit und die Profession der Käufer eingegangen ist (wie beispielsweise eine Küche mit umlaufenden Bücherregalen), gehören zum Portfolio des Designers.

Die Kollektion Piet Boon Kitchens by Warendorf umfasst Modelle wie Stockholm, London oder auch schlicht und einfach „Original“. Eine puristische Formensprache findet sich hier ebenso wie die Verwendung robuster Materialien mit außergewöhnlichen Akzenten in den Ausstattungsdetails und einer Ausrichtung auf das Herzstück jeder Küche: den Herd.

Heinz G. GüntherTV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"

Qualitätsmanagement und Designerpreise

Nicht alleine die Ansiedlung im oberen Preissegment, sondern der gesamte Auftritt des Küchenherstellers Warendorfer legt nahe, dass es sich um exklusive Küchen von hoher Qualität und guter Materialbeschaffenheit handelt.

Die Warendorf Küchen sind nach Test und Prüfung mit dem Qualitätsmanagementstandard ISO 9001 zertifiziert. Auf den Korpus wird immerhin eine 30-jährige Garantie gegeben.

Dem Umweltschutz und der Ressourcenschonung sieht sich das Unternehmen eigenen Aussagen zufolge ebenfalls verpflichtet. Ein Nachweis in Form von Zertifikaten steht aus, doch zeugt die Kooperation mit der Green Building Group wohl von der Einhaltung gewisser ökologischer Standards. Da der Kooperationspartner allerdings 2015 Insolvenz anmelden musste, bleibt der Warendorfer Küchen GmbH zu wünschen, dass sie dadurch keinen wirtschaftlichen Einbußen zu erleiden hat.

Unter den Designerpreisen, die das Unternehmen Warendorfer bereits für seine Küchen entgegennehmen konnte, sind der Reddot Design Award 2007, der iF Product Design Award 2007 sowie der Interior Innovation Award 2011 und 2013 erwähnenswert.

Je hochwertiger die Küche, desto wichtiger der Vergleich

Man benötigt nicht allzu viel Erfahrung im Küchenkauf, um sich vorstellen zu können, dass Warendorf Küchen preislich in die oberste Liga gehören. Die minimalistische Küchenzeile mit Spülschrank und kleinem Kochfeld schlägt da bereits mit Preisen zu Buche, die für viele Interessenten jenseits der Budgetgrenze liegen dürften.

Doch sind es eben nicht allein die Preise, die etwas darüber besagen, ob Qualität und Ausstattung stimmen. Klar ist nämlich auch, dass eine Warendorf-Küche eine Anschaffung fürs Leben ist – so gesehen, gehen gerade die qualitativen Merkmale besonders stark in die Bewertung ein.

Welche anderen Küchenhersteller lassen sich für einen Vergleich überhaupt herbeiziehen? Welche Eigenschaften und Variablen müssen berücksichtigt werden?

Wenn Sie zu den cleveren Küchenkäufern zählen, für die wir die Informationen auf diesen Seiten bereitstellen, schauen Sie gewiss genauer hin und nehmen am besten zusätzlich noch unsere Checkliste Küchenqualität zu Hilfe.

Mehr zur detaillierten Bewertung der Warendorfer-Küche im Vergleich zu anderen Herstellern und darüber, wie Sie – je nach Küchengröße und Ausstattung – beim Kauf Ihrer Traumküche bis zu 12.000,00 € sparen, erfahren Sie hier.

Bewertungen, Meinungen und Empfehlungen Ihre Erfahrungen mit diesem Studio:
Sort by:

Seien Sie der erste der eine Bewertung abgibt.

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Ihre Erfahrungen mit diesem Studio:


Clever Küchen kaufen
TV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: “Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!”