Modellwechsel bei Nobilia Küchen: Ausgelaufene Modellreihen

Modellwechsel – den gibt es natürlich nicht nur bei den Automobil-, sondern auch bei den Küchenherstellern. An dieser Stelle möchten wir deshalb für Sie diejenigen Modelle von Nobilia auflisten, die in letzter Zeit bzw. in den vergangenen Jahren aus dem Produktionsprogramm genommen wurden.

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Küchen-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in SAT1, RTL und ARD.

Vielleicht können Sie ja die eine oder andere Ausstellungsküche noch irgendwo zu einem Sonderpreis im Abverkauf erwerben.

In einigen Fällen haben wir noch ausführlichere Infos zu einer ausgelaufenen Küchenserie. Diese erhalten Sie, wenn Sie die entsprechenden Links anklicken:

  • Nobilia Xeno – mit hochglänzender Acrylbeschichtung. Xeno wurde in den 2 trendigen Hochglanzfarben Sandbeige und Anthrazit produziert.
  • Nobilia Vetra – mit einer Glasfront (rückseitig lackiert) auf Trägerplatte. Vetra war nur noch in der Ausführung Weiß Hochglanz lieferbar.
  • Nobilia Highlight – ausgefallene Optik durch die Kombination Lack/Holz. Die Frontauszugsblenden waren bei Highlight aus Glas, rückseitig in Nussbaum bedruckt.
  • Nobilia Finesse – moderne Klassik mit einem schmalen Rahmen an der Frontaußenseite. Die Finesse wurde nur in der Farbe Alpinweiß angeboten.
  • Nobilia Targa – die Rahmentür mit Lacklaminat-Beschichtung hielt sich nicht lange in der Nobilia Kollektion. Targa war bestellbar in Hochglanz Alpinweiß.
  • Nobilia Feel – zeitlos designt mit Lackfront auf MDF-Trägerplatte. Bei Feel konnte aus 3 Lackfarben gewählt werden.
  • Nobilia Alba – folienbeschichtet und mit Rahmenoptik. Bei Alba waren die Türrückseiten ebenfalls in Frontfarbe.
  • Nobilia Arte – ein vielseitig planbares Küchenmodell. Charakteristisch für Arte waren die dezenten Frontabrundungen.
  • Nobilia Primo – Postformingfront mit einer waagrechten, polymeren Kante. Primo war vor Auslauf nur in Bordeaux Rot erhältlich.
  • Nobilia Aviano – in der Farbe 471 Lack Weiß matt. Die Front der Aviano bestand aus einem MDF-Träger.
  • Nobilia Gloss – beidseitige Melaminharz-Frontbeschichtung mit einer umlaufenden Polymerkante. Gloss konnte in edlem Hochglanz-Weiß oder -Magnolia geliefert werden.
  • Nobilia Grado – mit solider Türstärke von 2,2 cm. Bei der Nobilia Grado stand zuletzt nur noch das Frontdekor 552 Eiche Virginia zur Wahl, 541 Platinesche war länger schon nicht mehr im Angebot.
  • Nobilia Integra – mit einer 22 mm starken Front in Lack weiß matt.
  • Nobilia LaserPlus – war eine Neuheit des Modelljahres 2014. Laser Plus besaß, wie der Name schon andeutet, eine Laserkante.
  • Nobilia Nova – gradliniges und schnörkellos designtes Küchenmodell. Nova gab es in den hochglänzenden Lacken Weiß und Magnolia.
  • Nobilia Pia – mit melaminharzbeschichteter Küchenfront. Bei Pia konnte zwischen 5 Unifarben und Holzdekoren gewählt werden.
  • Nobilia Senso – stabile abgerundete Kofferfront mit Polymerbeschichtung. Senso war in den beiden supermatten Farben Magnolia und Weiß erhältlich.
  • Nobilia Sigma – weißer Hochglanzlack auf MDF-Trägerplatte. Bei Sigma waren die Innenseiten der Türen ebenso in Frontfarbe lackiert.

Übrigens: Wenn Sie eine Küche kaufen möchten – egal ob ein aktuelles oder ein Auslaufmodell – dann tun Sie das am besten mit unseren Tipps und Tricks aus Clever Küchen kaufen.

Heinz G. GüntherTV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"
Bewertungen, Meinungen und Empfehlungen Ihre Erfahrungen mit diesem Studio:
Sort by:

Seien Sie der erste der eine Bewertung abgibt.

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Ihre Erfahrungen mit diesem Studio:


Clever Küchen kaufen
TV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: „Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“