Grifflose Nobilia Küchen: Modelle der Reihe line n


Nobilia line n - die grifflosen KüchenWas von vielen Branchenbeobachtern lange prophezeit wurde, war mit der Vorstellung der Kollektion 2014 dann tatsächlich Realität geworden: Der größte deutsche Küchenhersteller Nobilia mit Sitz im ostwestfälischen Verl brachte mit einer separaten Küchenserie namens line n grifflose Küchen auf den Markt.

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Küchen-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in SAT1, RTL und ARD.

Es steht wohl außer Frage, dass Nobilia damit noch mehr Marktanteile im Bereich der modernen Designküchen erobern will.

Die grifflosen Nobilia Küchen der line n wurden erstmals im Rahmen der Hausmesse im September 2013 dem zahlreich angereisten Fachpublikum vorgestellt. An den Endkunden ausgeliefert wurde ab Januar 2014.

Die line n ist seitdem kontinuierlich erweitert worden und umfasst gegenwärtig folgende sechs Küchenprogramme:

  • Nobilia Fashion – mit matt lackierter Oberfläche. Sie haben die Wahl zwischen Seidengrau und Alpinweiß.
  • Nobilia Focus – in 2012 zunächst mit herkömmlichen Griffen eingeführt. Für Focus stehen neben Weiß 6 weitere Ultra-Hochglanz Lacke zur Auswahl.
  • Nobilia Laser – mit Laserkante. Zuletzt neu in diesem Nobilia Programm sind die Farben Alpinweiß und Schiefergrau.
  • Nobilia Lux – das Programm Lux gibt es mittlerweile in 6 trendigen Hochglanz-Lackfarben.
  • Nobilia Riva – mit einer Dekor-Oberfläche. Wählbar sind unter anderem die Farben Pinie Montana und Eiche San Remo.
  • Nobilia Structura – Holzdekor mit Tiefenprägung. Die Farbtöne nennen sich 400 Gladstone Oak und 401 Eiche Halifax.

Ebenfalls grifflos sind die Modelle Pura und Inline, die allerdings beide nicht zur line n gezählt werden. Pura ist schon viele Jahre lang Bestandteil der Nobilia Kollektion, Inline ist eine der Neuheiten des Modelljahres 2017:

  • Nobilia Pura – nur noch in der Farbe 834 Weiß im Angebot. Die Lackoberfläche wird in mehreren Arbeitsgängen auf „Ultra“-Hochglanz poliert.
  • Nobilia Inline – zum Start nur in Lack matt Alpinweiß zu haben.

Alle Modelle überzeugen aber nicht nur hinsichtlich des Designs: Zum einen sind die Griffmulden in der Basisversion aus eloxiertem Aluminium (edelstahlfarbig) gefertigt und ihre ergonomische Formgebung sichert den leichten Zugriff auf Schübe und Türen (Inzwischen sind auch farbige Griffmulden zu haben – gegen Mehrpreis sogar mit LED-Beleuchtung).

Olaf GüntherTipp von TV-Küchenexperte Olaf Günther: "Ihre neue Nobilia Küche bis zu 4.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Zum anderen garantieren um die 500 verschiedene Schranktypen, dass jede noch so ausgefallene Küchenplanung realisiert werden kann.

Preise für die grifflosen Küchen von Nobilia

Nobilia bleibt seiner Linie treu und positioniert die grifflosen „Einsteigerküchen“ Laser und Riva in der Preisgruppe 2. Damit werden grifflose Einbauküchen auch für solche Käufer interessant, die nicht ganz so viel Geld in eine neue Küche investieren können oder wollen. Focus und vor allem Lux sind um einiges teurer, was natürlich den Frontoberflächen in Lack geschuldet ist.

Wenn Sie zum Großteil der Küchenkäufer zählen, dann ist Ihnen sicher nicht nur der Preis, sondern auch die Qualität einer Küche wichtig. Und da gibt es zu den grifflosen Küchen von Nobilia durchaus Alternativen von anderen Küchenherstellern.

Welche das sind und wie Sie beim Kauf einer grifflosen Küche 4.000,00 € und mehr sparen können, lesen Sie hier.

Bewertungen, Meinungen und Empfehlungen Ihre Erfahrungen mit diesem Studio:
Sort by:

Seien Sie der erste der eine Bewertung abgibt.

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Ihre Erfahrungen mit diesem Studio:


Clever Küchen kaufen
TV-Küchenexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: „Kaufen Sie keine Küche, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“